Soltauer Sommer 2014

Soltauer-Sommer-2014
Soltauer-Sommer-2014
Soltauer-Sommer-2014

„Seven for Heaven“ fliegt mit den Besuchern des „Soltauer Sommers“ durch die Tanzklassiker der 70er- und 80er-Jahre. Bild: Soltauer Sommer

Ein abwechslungsreiches Programm von Jazz über Pop bis hin zu Reggae erwartet die Besucher des „Soltauer Sommers“ an vier Terminen auf der Bühne im Hagen in der Innenstadt. Am Sonnabend, 9. August, steht ab 11.30 Uhr zunächst Jazz, Blues und Pop mit dem „Hans-Walter-Projekt“ auf dem Spielplan.
Hinter dem seit drei Jahren bestehenden Projekt stehen Simon Andreas (Drums), Sören Thormeyer (Keys/Piano), Moritz Spanka (Bass) und Eike Thormeyer (Vocal/Saxophon). Ihr Programm besteht aus Jazz, Blues, Pop und sehr gerne unplugged, das alles unter dem Motto „feeling is all you need“. Am Abend ab 19 Uhr gibt es dann mit „Grupo Cocktail“ Musik aus Lateinamerika.
Am Donnerstag, 14. August, ab 18 Uhr kommen zunächst die Kinder beim Piratenspektakel mit Kapitän Schwarzbart auf ihre Kosten. An Bord der „Wilden Wilma“ soll der fiese Kapitän Rotbart in die Flucht geschlagen werden. Denn auch er ist daran interessiert, die wertvollen Schätze zu entdecken und spannende Geheimnisse zu lüften.
Ab 19.30 Uhr sorgt die siebenköpfige Crew von „Seven for Heaven“ für absolute Partystimmung mit den Tanzklassikern der 70er und 80er von Chic, Kool & the Gang, Earth, Wind & Fire und Donna Summer.
Der „Soltauer Sommer“ am Sonnabend, 23. August, wird um 11.30 Uhr wieder vom „Hans-Walter-Projekt“ eröffnet. Ab 19 Uhr erwartet die Besucher die „Tom-Russel-Band“ mit einem abwechslungsreichen Repertoire von Rock bis Reggae. Häufiger Instrumententausch macht die Konzerte der Formation zu einem kurzweiligen Vergnügen. Ein Erlebnis sind auch bekannte Songs, die aber eher selten gecovert werden. Eigenkompositionen runden den Auftritt ab.
Singen und Tanzen mit Werner Winkel heißt es am Donnerstag, 28. August, ab 18 Uhr im Kinderprogramm mit vielen Überraschungen. Um 19.30 Uhr geht es dann weiter mit Jimmy Green und Musik der 60er-, 70er- und 80er-Jahre.

Werbeanzeigen

Handgemachte Live Musik und viel Spaß für Kinder – Soltauer Sommer 2014

soltauer-sommer 2014

„Soltauer Sommer“ findet dieses Jahr nicht nur donnerstags statt

Der Soltauer Hagen wird in den kommenden Wochen wieder zum beliebten Treffpunkt für alle Freunde der Live-Musik, in deren Vorfeld es wieder ein Programm für jüngere Gäste gibt.

Erstmals findet der traditionsreiche „Soltauer Sommer“ nicht nur am Donnerstag statt, sondern es gibt auch Veranstaltungen am Sonnabend.

Am Donnerstag, 17.Juli, startet um 18 Uhr der Kinderquatsch mit „MaSu“ und vielen Überraschungen, ehe dann um 19:30 Uhr „Survival“ die Bühne betritt. Die fünf Musiker aus dem Heidekreis nehmen ihre Zuhörer mit auf eine Reise durch 50 Jahre Rockgeschichte, präsentieren Songs von Creedence Clearwater Revival über die Rolling Stones bis hin zu Deep Purple.

Am Sonnabend, 26.Juli, starten „Ruth & Bands“ bereits um 11:30 Uhr. Die Band bietet eine der umfangreichsten und souligsten Frauenstimmen Hessens sowie explosive Spielfreude ihrer professionellen Bandkollegen. Die Begleitband wird unter anderem durch international erfahrene Solisten sowie von bekannten Berufsmusikern regelmässig unterstützt und deckt die Bereiche Soul, Bossa und Jazz gekonnt ab. Um 19 Uhr geht es dann weiter mit „Rock`n Bluesy Francky“ weiter. Franck Kade K. ist Pianist und Sänger, der in seinem Programm anschpruchsvolle Unterhaltungsmusik von Evergreens zu Jazz, Boogie Woogie, Blues, Rythm and Blues, Rock`n Roll und Gostpels bietet.

Am ersten Ferientag legt am Donnerstag, 31.Juli, um 18 Uhr Tom`s Kinderdisco los. Im Anschluß bringen „Rock Union“ eigene Interpretationen von Rockklassikern aus den 70er Jahren von Deep Purple, Jimmy Hendrix und Eric Clapton. Zu hören sind aber auch Stücke von AC/DC und Metallica.

Das Team vom Park Hotel Berlin in Bad Fallingbostel wünscht Ihnen eine spannende Unterhaltung.